OBERAMMERGAU

Oberammergau befindet sich im südlichsten Bayern. Die kleine Ortschaft ist den Meisten wegen der alle 
10 Jahre stattfindenden Passionsspiele bekannt. Dieses Laienspiel, das auf ein Gelübde der pestgeplagten Oberammergauer im Jahre 1633 zurückgeht, prägt die Geschichte und das Erscheinungsbild des Dorfes. Zahlreiche Szenen aus dem Spiel werden in Lüftlmalereien an den Fassaden der Häuser gezeigt. Diese Wandmalereien, überwiegend in Fresco-Technik hergestellt, geben dem Dorf sein charakteristisches Erscheinungsbild. 

Die malerische Ortschaft liegt sanft eingebettet in den Ammergauer Alpen. Zahlreiche Outdooraktivitäten lassen sich hier verwirklichen.